Leitlinien

Bei den Vereinten Nationen, auf EU-, Bundes- und Länderebene werden Leitbilder, Strategien und Regeln vereinbart, die die gegenwärtigen Transformationsprozesse beeinflussen. Einige, die Mobilitätswende betreffende Dokumente, werden hier gezeigt.

Videos ↑ nach oben

Kurz erklärt: Nachhaltige Entwicklungsziele

Quelle: Brot für die Welt (2017)

Armut und Hunger beenden, Gesundheit, Bildung und gute Arbeit für alle schaffen. Diese und weitere Forderungen der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) sollen bis 2030 umgesetzt werden. Um das zu erreichen, muss die Weltgemeinschaft noch viel tun.

Der Klimaschutzplan: Klimaschutz geht nur gemeinsam

Quelle: Bundesumweltministerium | Der Klimaschutzplan: Klimaschutz geht nur gemeinsam (2018)

Dieses Video zeigt den Klimaschutzplan der Bundesregierung und wie Deutschland bis zum Jahr 2050 weitgehend treibhausgasneutral werden soll. 

Erklärfilm zum Klimaschutzplan 2050

Quelle: Bundesumweltministerium (2016)

Um die globale Erwärmung auf maximal zwei Grad Celsius zu begrenzen, müssen die Industriestaaten ihre Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2050 um 80 bis 95 Prozent gegenüber 1990 reduzieren. Um dieses auch für Deutschland geltende Ziel zu erreichen, erarbeitet die Bundesregierung 2016 einen nationalen Klimaschutzplan 2050.

Texte ↑ nach oben

Leitfaden  zum E-Mobilitätsgesetz - Praktische Hinweise zur Umsetzung vor Ort

Der Leitfaden möchte dazu beitragen das Elektromobilitätsgesetz umsetzen zu helfen, mit dem Ziel Elektromobilität attraktiver zu machen.

Quelle: NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (2022)

Hier geht es zum Beitrag

Berliner Mobilitätsgesetz vom 5. Juli 2018

Infobroschüre zum Berliner Mobilitätsgesetz, Hintergründe, Ziele, Maßnahmen.

Quelle: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz | Berlin unterwegs - Deutschlands erstes Mobilitätsgesetz (2018)

Hier geht es zum Mobilitätsgesetz

Mobilität der Stadt. Berliner Verkehr in Zahlen 2017

Infobroschüre zu Zusammenhängen zwischen demographischem Wandel und sich verändernde Mobilitätsbedürfnisse. Daten und Fakten zur Verkehrsentwicklung und -situation Berlins.

Quelle: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz | Mobilität der Stadt. Berliner Verkehr in Zahlen 2017

Hier geht es zur Infobroschüre

BerlinStrategie 2.0, Stadtentwicklungskonzept 2030

Das Strategiepapier der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt ist Ergebnis eines längeren Bürger*innen -Beteiligungsverfahrens. Es beinhaltet die so genannten Transformationsräume, in denen Umgestaltungen stattfinden sollen.

Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt | BerlinStrategie 2.0, Stadtentwicklungskonzept 2030 (2016)

Hier geht es zur Publikation

Sustainable and Smart Mobility Strategy – putting European transport on track for the future (EN)

EU-targets By 2030:at least 30 million zero-emission vehicles will be in operation on European roads. 100 European cities will be climate neutral. high-speed rail traffic will double. Scheduled collective travel of under 500 km should be carbon neutral within the EU.  Automated mobility will be deployed at large scale. Zero-emission vessels will become ready for marketBy 2035: Zero-emission large aircraft will become ready for market.

Quelle: European Union | ec.europa.eu

Hier geht es zum Bericht

Websites ↑ nach oben

Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales (SenIAS)

Die Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales als Fachverwaltung des Berliner Senats ist für die Integrations-, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik im Land Berlin zuständig. Themen wie Berufsausbildung, Digitalisierung und Arbeit 4.0 sowie Qualifizierung bzw. Weiterbildung sind einige der Schwerpunkte der Abteilung II 'Arbeit und berufliche Bildung'. Darüber hinaus fördert die SenIAS verschiedene Programme und Projekte, die einen Beitrag zur Erreichung der Integrations-, Arbeitsmarkt- und Sozialziele beitragen.      

Hier geht es zur Website

Ziele für Nachhaltige Entwicklung

Die Plattform des deutschen Bundesministeriums für Entwicklungszusammenarbeit stellt nicht nur die 17 Ziele der Vereinten Nationen zur 'Nachaltigen Entwicklung' dar, sie verknüpft auch aktuelle Aktionen und Events.

Quelle: Engagement Global gGmbH. Service für Entwicklungsinitiativen | www.17ziele.de

Hier geht es zur Website

Promoting Sustainable Mobility: Commission proposes 2021 as the European Year of Rail (EN)

The European Commission has proposed today to make 2021 the European Year of Rail, to support the delivery of its European Green Deal objectives in the transport field. A series of events, campaigns and initiatives in 2021 will promote rail as a sustainable, innovative and safe mode of transport. It will highlight its benefits for people, the economy and the climate and focus on the remaining challenges to create a true Single European Rail Area without borders.

Quelle: European Union | ec.europa.eu

Hier geht es zur Website

i

Herzlich willkommen!

LERNWELT EMOBILITAET ist eine explorative Lernplattform. Hier finden Sie aktuelle Entwicklungen, Forschungsergebnisse, Lernmedien, Bildungsmaterialien, Berufsfelder sowie Bildungsmöglichkeiten zu E-Mobilitäts-Themen.
Grüne Punkte führen zu interessanten Ausbildungen, Studienangeboten und Weiterbildungen in der Hauptstadtregion. Rote Punkte leiten zu aktuellen E-Mobilitätsthemen und Materialien der Energie- und Mobilitätswende. Die Landschaft ist größer als der sichtbare Bildausschnitt und es gibt weiterführende Themen. Einzelne Punkte sind auch mit der Suche oder Sitemap erreichbar.

Das Projekt wird von der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.
Damit diese Meldung, nachdem sie gelesen wurde, nicht ein zweites Mal angezeigt wird, setzen wir einen sog. Cookie ein. Weitere Cookies werden auf unserer Website nicht eingesetzt. Nähere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.

Ok verstanden, diese Info nicht mehr zeigen